Provenzalische Fischsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Provenzalische Fischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
284
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien284 kcal(14 %)
Protein36 g(37 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K10,8 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.183 mg(30 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod129 μg(65 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin143 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tomaten
3 Zwiebeln
1 Knolle Fenchel (à 200 g)
500 g gemischte Fischfilet z. B. Lachs, Kabeljau, Seeteufel, Steinbeißer
2 Zwiebeln
Olivenöl
1 l Fischfond
1 TL Thymianblätter
½ TL gehackter Rosmarin
1 Lorbeerblatt
1 Döschen Safran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Riesengarnele ungeschält
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateThymianblattRosmarinZwiebelZwiebelOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten heiß überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Den Fenchel putzen, waschen und sehr klein schneiden. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln in heißem Öl glasig schwitzen, den Fenchel zufügen, 2 Minuten mitbraten, dann Tomaten zufügen und 250 ml Fischfond angießen. Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Safran, Salz und Pfeffer hineingeben und kurz aufkochen lassen. Die Masse in einen gewässerten Römertopf geben, den restlichen Fond angießen, den Fisch und die Garnelen salzen, pfeffern und darauf legen. Mit dem Deckel verschließen, in den kalten Ofen schieben und bei 220°C Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten garen.
2.
Nach Belieben geröstetes Thymianbrot dazu servieren.