Rehrückenfilet mit Rapsöl mariniert dazu Feldsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rehrückenfilet mit Rapsöl mariniert dazu Feldsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
333
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien333 kcal(16 %)
Protein23 g(23 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K86,3 μg(144 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13 mg(108 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin20 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium1.030 mg(26 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure138 mg
Cholesterin62 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
ausgelöstes Rehrückenfilet sauber pariert
3
4
1
½
1
1 TL
60 ml
1 EL
Für den Salat
250 g
gemischter Blattsalat Feldsalat, Pflücksalat und Chicorée
400 g
frische Pfifferlinge
8 dünne Scheibe
4
frische Feigen
2
1
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 120 ° C vorheizen.
2.
Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Nelken, Zimtstange und Lorbeerblätter im Mörser zerdrücken. Das Fleisch auf eine Platte legen und mit den Gewürzen einreiben. Das Preiselbeerkompott mit Rotwein verrühren, darüber geben und 4 Stunden marinieren, dabei gelegentlich wenden. Den Rehrücken trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten.
3.
Dann in Alufolie wickeln, in den Backofen (unten) legen und ca. 15 Minuten rosa durchziehen lassen, dabei ab und zu wenden.
4.
Inzwischen die Feigen waschen und vierteln. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Pilze putzen, ggf. halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck darin knusprig braten, herausnehmen und im Ofen warm halten. Schalotten und Knoblauch schälen, beides fein hacken und in der Speckpfanne kurz anschwitzen. Die Pilze zugeben und einige Minuten mitbraten lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Wein und Brühe ablöschen und die Pfanne vom Herd ziehen.
5.
Von den Pilzen etwas Sauce abschöpfen und den Essig darunterschlagen, so dass eine Emulsion entsteht.
6.
Den Salat auf Tellern anrichten und mit der Aceto-Sauce beträufeln. Die Pilze und Speckscheiben auf dem Salat arrangieren und zuletzt den Rehrücken aufschneiden und auf die Teller legen. Mit den Feigen garniert servieren.