Reis-Gemüsesuppe mit Shrimps

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reis-Gemüsesuppe mit Shrimps
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
284
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien284 kcal(14 %)
Protein17 g(17 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K32,6 μg(54 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C144 mg(152 %)
Kalium849 mg(21 %)
Calcium107 mg(11 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure210 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Basmatireis
Salz
1 l Gemüsebrühe
Chilisauce süß-scharf
4 EL Sojasauce
2 Möhren
150 g Zuckerschoten
2 gelbe Paprikaschoten
80 g Shiitakepilze
150 g Ananas Dose (stückig)
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
200 g Cocktailgarnele
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in Salzwasser nach Packungsangabe kochen.
2.
Währenddessen die Brühe mit etwas Chilisauce und Sojasauce aufkochen lassen.
3.
Die Möhren schälen und stifteln. Die Zuckerschoten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Pilze waschen, putzen und in Streifen schneiden. Alles nacheinander in die Brühe geben, die Hitze reduzieren und leise gar köcheln. Zuerst die Möhren etwa 2 Minuten garen, dann die Zuckerschoten, Pilze und Paprika zugeben und zusammen weitere 2-3 Minuten garen. Zum Schluss die abgetropften Ananasstücke, Koriander und Garnelen in die Suppe geben und nur noch heiß werden, nicht mehr kochen lassen. Zum Schluss den Reis zugeben und mit Sojasauce und Pfeffer abgeschmeckt servieren.