Rhabarberkuchen mit Anis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarberkuchen mit Anis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
6889
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.889 kcal(328 %)
Protein105 g(107 %)
Fett389 g(335 %)
Kohlenhydrate737 g(491 %)
zugesetzter Zucker279 g(1.116 %)
Ballaststoffe62,6 g(209 %)
Automatic
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D12,5 μg(63 %)
Vitamin E44,7 mg(373 %)
Vitamin K151,1 μg(252 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin31,6 mg(263 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure585 μg(195 %)
Pantothensäure8,6 mg(143 %)
Biotin191,6 μg(426 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C168 mg(177 %)
Kalium4.347 mg(109 %)
Calcium740 mg(74 %)
Magnesium475 mg(158 %)
Eisen18,8 mg(125 %)
Jod96 μg(48 %)
Zink13,2 mg(165 %)
gesättigte Fettsäuren204 g
Harnsäure379 mg
Cholesterin1.870 mg
Zucker gesamt416 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
350 g Weizenmehl
100 g Roggen-Vollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
3 TL Anissamen
250 g Butter
250 g Zucker
5 Eier
80 ml Milch
4 Äpfel
Für den Belag
200 g Rhabarber
200 g Himbeeren
100 g gehobelte Haselnüsse
½ TL Zimt
3 EL Puderzucker
100 g Butter

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.

Die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver, Salz und 1,5 TL Anissamen mischen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren, die Eier nach und nach unterrühren und die Mehlmischung mit der Milch abwechselnd zugeben. Die Äpfel schälen, vierteln, von den Kerngehäusen befreien und in den Teig raspeln. Alles gut miteinander verrühren und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.

3.

Den Rhabarber waschen, putzen und in 1 cm breite Stücke schneiden. Die Himbeeren verlesen, putzen und mit dem Rhabarber auf dem Teig verteilen. Die Nüsse mit den restlichen Anissamen mischen und darüber streuen. Mit dem Zimt-Zucker-Gemisch bestauben, die Butter in Flöckchen auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Ofen 45-50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).

4.

Den fertig gebackenen Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, vom Blech lösen und in Stücke geschnitten servieren.