print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Feine Gemüseküche

Spinat-Lasagne mit Zucchini und Ricotta

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spinat-Lasagne mit Zucchini und Ricotta

Spinat-Lasagne mit Zucchini und Ricotta - Die vielleicht gesündeste Version der Welt

Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
547
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mozzarella stärkt nicht nur durch das Eiweiß unsere Muskeln: Die wertvolle Kombination aus Calcium und Phosphor sorgt für ein kräftiges Knochengerüst sowie gesunde Zähne. Spinat ist durch das enthaltene Vitamin A gut für schöne Haut und feste Nägel. Das Spurenelement Zink unterstützt die Wundheilung und die Abwehrkräfte.

Zur Mangold-Saison können Sie anstatt des Spinats auch mal durch dieses grüne Blattgemüse verwenden. Wer es etwas würziger mag, ersetzt den Ricotta ganz oder teilweise durch Ziegenfrischkäse.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien547 kcal(26 %)
Protein38 g(39 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,1 g(34 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K473,3 μg(789 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure250 μg(83 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin25 μg(56 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium1.643 mg(41 %)
Calcium793 mg(79 %)
Magnesium190 mg(63 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod127 μg(64 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren15,8 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin79 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
450 g
2
2
3 TL
100 g
getrocknete Tomaten (Soft-Tomaten)
500 g
100 g
3
125 g
Mozzarella (à 2 Kugel; 45 % Fett i. Tr.)
12
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatSalzZwiebelKnoblauchzeheOlivenölRicotta

Zubereitungsschritte

1.

Spinat putzen, waschen und für etwa 2 Minuten in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben, sodass der Spinat zusammenfällt. Abschrecken, abgießen, gut abtropfen lassen und ausdrücken.

2.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

3.

Inzwischen getrocknete Tomaten fein hacken. Ricotta mit getrockneten Tomaten pürieren, dann Zwiebeln und Knoblauch untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Cocktailtomaten waschen und in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen und auf dem Gemüsehobel längs in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und mit den Fingern fein zerzupfen.

5.

Eine Auflaufform (ca. 23 x 32 cm) mit restlichem Öl einfetten. 6 Lasagneblätter in die Form legen, die Hälfte der Ricottamasse darauf verteilen, mit je der Hälfte Zucchinischeiben, Spinat, Cocktailtomaten und Mozzarella belegen. Restliche Lasagneblätter daraufgeben und die restlichen Zutaten ebenso einschichten. Die Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene 40–45 Minuten backen.

 
Diese Lasagne ist der Hammer! Die Ricottacreme ist einfach unverschämt lecker! Aber stimmen die Nährwertangaben? So wenige Kohlenhydrate trotz Lasagneplatten?!?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Kawimedo, es freut uns, dass Ihnen die Lasagne so gut geschmeckt hat! Was die Kohlenhydrate angeht, hatten Sie Recht, hier hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Haben wir korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Schreiben Sie einen Kommentar