Rinder-Champignon-Pfanne mit Reis

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rinder-Champignon-Pfanne mit Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
560
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien560 kcal(27 %)
Protein40 g(41 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K13,6 μg(23 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20,2 mg(168 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂7,2 μg(240 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium1.055 mg(26 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure340 mg
Cholesterin86 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Reis
600 g Rindfleisch z.B. aus der Hüfte oder Lende
2 EL Pflanzenöl
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
200 g Champignons
250 g Zuckerschoten
100 ml Fleischbrühe
Fischsauce
Sojasauce
1 EL Sesamsamen
1 TL Sesamöl
½ Bund Thai-Basilikum
Chilisauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Reis nach Packunsgangabe garen.
2.
Rindfleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.
3.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in Streifen und Knoblauch in Scheiben schneiden.
4.
Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder in dicke Scheiben schneiden.
5.
Zuckerschoten waschen, putzen und in Salzwasser ca. 1 Min. bissfest blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen.
6.
Fleisch in heißem Öl scharf anbraten, Champignons zugeben, ebenfalls anbraten, dann Knoblauch und Zwiebeln untermengen. Zusammen ca. 1-2 Min. unter Rühren braten. Dann etwas Fisch- und Sojasauce zugeben und Brühe angießen. Zuckerschoten zufügen, etwa 1-2 Min. schmoren lassen und mit den Saucen sowie Sesamöl abschmecken. Zum Schluss abgezupfte Thaibasilikumblätter und Sesam untermengen und auf dem Reis servieren.