Rinderragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
637
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien637 kcal(30 %)
Protein50 g(51 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K44,5 μg(74 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin24,9 mg(208 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin24,1 μg(54 %)
Vitamin B₁₂9,9 μg(330 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.802 mg(45 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink11,6 mg(145 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure353 mg
Cholesterin127 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
mageres Rindfleisch
300 g
200 g
300 g
400 g
Schalotten oder kleine Zwiebeln
2
6 EL
½ l
kräftiger Rotwein
2
2
3 Zweige
100 g
Speck- oder Schinkenwürfel
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 l
Rinderfond oder Gemüsebrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch in nicht zu kleine Würfel schneiden. Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Pilze putzen. Zwiebeln nur schälen und einmal teilen. 4 EL Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten. Danach Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und auch anbraten. Mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren.

2.

Dann Lorbeerblätter und Fond zugeben, weitere 1 1/2 Stunden köcheln lassen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit Möhren und Sellerie zugeben. Von den Rosmarinzweigen die Nadeln abstreifen und fein hacken. Den Speck in 2 EL Öl anbraten, die Champignons zugeben und 5 Minuten schmoren. Mit Pfeffer und Salz würzen, mit dem Ragout vermischen und mit Rosmarin bestreuen. Dazu passt Baguette.