Rinderrouladen mit Speckbohnen und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderrouladen mit Speckbohnen und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig
Kalorien:
865
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien865 kcal(41 %)
Protein56 g(57 %)
Fett49 g(42 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K81,5 μg(136 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin30,4 mg(253 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure169 μg(56 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin20,4 μg(45 %)
Vitamin B₁₂10,5 μg(350 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium2.243 mg(56 %)
Calcium299 mg(30 %)
Magnesium148 mg(49 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink11,1 mg(139 %)
gesättigte Fettsäuren24 g
Harnsäure409 mg
Cholesterin195 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Für die Rouladen
4
Rinderrouladen küchenfertig, á ca. 160 g
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
mittelscharfer Senf
8 Scheiben
1
4 EL
frisch geriebener Parmesan
2 EL
1 Bund
1 EL
250 ml
trockener Rotwein
400 ml
2
3
3
Wacholderbeeren angedrückt
Für die Beilagen
600 g
festkochende Kartoffeln
500 g
grüne Bohnen
8 Scheiben
Außerdem
2 Zweige

Zubereitungsschritte

1.
Die Rouladen waschen, trocken tupfen, plattieren und ausbreiten. Salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Die Speckscheiben darauf verteilen. Die Zwiebel abziehen, fein hacken und mit dem Käse mischen. Auf den Rouladen verteilen, diese aufrollen und mit Rouladennadeln fixieren. In einem Bräter das Butterschmalz zerlassen und die Rouladen rundherum braun braten. Herausnehmen und beiseite legen. Das Suppengemüse waschen, putzen, grob teilen und in dem Bratenfett anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren, kurz Farbe nehmen lassen und mit der Hälfte des Weins ablöschen. Diesen fast vollständig einreduzieren lassen und den restlichen Wein angießen. Die Rouladen wieder einlegen, den Fond angießen, die Gewürze zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen.
2.
Zwischenzeitlich die Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.
3.
Die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
4.
Die Bohnen zu kleine Bündeln zusammennehmen und mit je einer Scheibe Speck umwickeln.
5.
Die Rouladen aus dem Bratenfond nehmen und warm halten. Den Fond passieren und in einem Topf erneut zum Kochen bringen. Mit Mehlbutter (Butter mit Mehl im Verhältnis 1:1 miteinander vermengt) abbinden.
6.
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, in Spalten schneiden und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Butter und Rosmarin goldgelb anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Die Bohnen-Päckchen in einer weiteren Pfanne in 2 EL Butter kurz anschwitzen.
8.
Die Rouladen von den Rouladennadeln befreien, halbieren und mit den Kartoffeln und Bohnen auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit der abgeschmeckten Sauce beträufelt servieren.