Rindfleisch mit Garnelen und Asia-Dressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleisch mit Garnelen und Asia-Dressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 31 min
Fertig
Kalorien:
481
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien481 kcal(23 %)
Protein36 g(37 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin22,1 mg(184 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin20,1 μg(45 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium798 mg(20 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure239 mg
Cholesterin125 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Rindfleisch z. B. Hüfte
1 Zucchini
200 g Riesengarnele küchenfertig
300 g Austernpilze
40 g Erdnusskern
1 Knoblauchzehe
2 cm frischer Ingwer
60 ml Reiswein
2 EL helle Sojasauce
8 EL Erdnussöl
1 TL Limettensaft
Chiliflocken
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte, dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Garnelen abbrausen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Die Pilze putzen und in Streifen schneiden.
2.
Für das Dressing die Erdnüsse grob zerstoßen. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Alles mit dem Reiswein, der Sojasauce, 4 EL Öl und Limettensaft verrühren und mit Chili und Salz abschmecken.
3.
Nacheinander im heißen Wok in jeweils etwas Öl das Fleisch (ca. 1 Minute), die Garnelen (knapp 1 Minute), die Pilze (1-2 Minuten) und die Zucchini (1-2 Minuten) braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus dem Wok nehmen und vermischt auf einer Platte anrichten. Das Dressing darüber geben, lauwarm abkühlen lassen und servieren.