Rindfleischsalat mit Frühlingszwiebeln und Ei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleischsalat mit Frühlingszwiebeln und Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
472
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien472 kcal(22 %)
Protein51 g(52 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E8,8 mg(73 %)
Vitamin K68,1 μg(114 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin20 mg(167 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin27,2 μg(60 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.193 mg(30 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen6,8 mg(45 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure244 mg
Cholesterin320 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kopf
1 Bund
4
4
4
Rinderfiletsteaks à ca. 150 g (z. B. Hüfte)
5 EL
1
50 g
Maronen vakuumiert oder TK
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Petersilie gehackt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Salat waschen, putzen und mundgerecht zupfen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und halbieren.
3.
Rote Zwiebeln schälen und vierteln.
4.
Eier hart kochen.
5.
Steaks salzen, pfeffern, mit etwas Öl einpinseln und auf dem heißen Grill ca. 3-4 Min. grillen. Frühlingszwiebeln und rote Zwiebeln ebenfalls auf den Grill legen, mit Öl bepinseln, salzen und pfeffern. Alles zusammen unter gelentlichem Wenden grillen.
6.
Schalotte schälen, fein würfeln.
7.
Maroni (evtl. auftauen) fein hacken und zusammen mit den Schalottenwürfeln in 1 EL heißem Öl goldbraun karamellisieren lassen. Vom Feuer nehmen.
8.
Essig mit ca. 8 EL Öl mixen. Schalotten und Maroni untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
9.
Blattsalat mit Zwiebeln, geschälten und geviertelten Eiern und Frühlingszwiebeln auf Tellern anrichten. Fleisch in dünne Scheiben schneiden, darauf legen und mit dem Dressing beträufeln. Mit Petersilie bestreut servieren.