Rosmarin-Gemüsespieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosmarin-Gemüsespieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
679
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien679 kcal(32 %)
Protein16 g(16 %)
Fett58 g(50 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe53,7 g(179 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K59,3 μg(99 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure399 μg(133 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin26,7 μg(59 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C207 mg(218 %)
Kalium2.244 mg(56 %)
Calcium317 mg(32 %)
Magnesium173 mg(58 %)
Eisen9,5 mg(63 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure415 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
2
Zutaten
3 kleine Artischocken
1 Zucchini
12 gelbe Kirschtomaten
1 rote Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
l Kräuteröl
1 TL Aceto balsamico
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Saft einer Zitronen
2 EL gemischte Kräuter (Petersilie, Rosmarin, Thymian)
6 Zweige Rosmarin verholzt
Für die Sauce
Saft einer Zitronen
Salz Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Von den Rosmarinzweigen bis auf die Spitze die Nadeln abstreifen, unten anspitzen und ca. 20 Min. in Wasser einweichen.
2.
Artischocken putzen, Stiele herausdrehen, die äusseren Blätter abschneiden, vierteln und mit Zitronensaft beträufeln. Zucchini waschen, Enden abschneiden und in dicke Scheiben schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen.
3.
Knoblauch schälen und durch die Presse zum Kräuteröl drücken, mit Balsamico-Essig, Gewürzen und gehackten Kräutern mischen.
4.
Gemüse abwechselnd auf die Rosmarinzweige stecken und mit der Kräuterölmischung dick bestreichen. Auf dem Grill 10 - 12 Minuten grillen und vor dem Servieren mit restlichem Zitronensaft beträufeln.
5.
Für die Zitronensauce saure Sahne mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.