Rosmarin-Lammhaxen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosmarin-Lammhaxen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
2027
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.027 kcal(97 %)
Protein152 g(155 %)
Fett152 g(131 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,9 mg(173 %)
Niacin80,2 mg(668 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure5,7 mg(95 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂20,9 μg(697 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium2.254 mg(56 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium205 mg(68 %)
Eisen13,2 mg(88 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink28,7 mg(359 %)
gesättigte Fettsäuren59,4 g
Harnsäure1.441 mg
Cholesterin578 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
6 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 Stiele
2
¼ l
l
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneOlivenölRosmarinLammhaxeSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Lammhaxen abtupfen. Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln fein hacken. Rosmarin mit 4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und auf die Haxen streichen. Haxen etwa 2 Stunden durchziehen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Knoblauchknollen halbieren. Einen Bräter mit dem restlichen Olivenöl einpinseln. Lammhaxen und Knoblauch hineingeben und ca. 60 Minuten braten, dabei mehrmals mit dem austretenden Bratensaft begießen.
2.
Nach 40 Minuten Bratzeit Weißwein und Sahne angießen und mit Salz und Pfeffer würzen.