print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Geschmorte Lammhaxen – smarter

mit Rotwein, Kräutern und Knoblauch
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Geschmorte Lammhaxen – smarter

Geschmorte Lammhaxen – smarter - Genießen wie am Mittelmeer – das mögen garantiert auch Gäste gern!

Health Score:
Health Score
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
422
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine Portion der Lammhaxen deckt in etwa Ihren Tagesbedarf an Zink, Vitamin B12 und Niacin. Diese Mikronährstoffe tun unter anderem Haut und Haaren gut, stärken die Abwehrkräfte, verbessern die Blutbildung und unterstützen einen reibungslosen Energiestoffwechsel.

Besonders gut als Begleitung zu diesem mediterranen Schmorgericht: Polenta mit Knoblauch. Sie lässt sich leicht zubereiten, während das Fleisch gart. Wenn es ganz schnell gehen soll: Auch Nudeln oder Brot schmecken zu den Lammhaxen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien422 kcal(20 %)
Protein66 g(67 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin22,5 mg(188 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium665 mg(17 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink16,2 mg(203 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure421 mg
Cholesterin196 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Portionen
1 Bund
2400 g
Lammhaxe (6 Lammhaxen)
3 EL
2 EL
500 ml
2
600 ml
klassische Gemüsebrühe
3 Stiele
3 Stiele
1
Knoblauchzehe (nach Belieben auch mehr)
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammhaxeSalzPfefferOlivenölTomatenmarkRotwein
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 kleine Schüssel, 1 Bräter, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 1

Suppengrün waschen, putzen und fein würfeln.

2.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 2

Die Lammhaxen abspülen, trockentupfen, eventuell von Fett und Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer würzen.

3.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 3

Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Lammhaxen darin bei großer Hitze rundherum braun anbraten, herausnehmen und auf einer Platte beiseitestellen.

4.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 4

Gemüsewürfel im heißen Fett unter häufigem Rühren 5-6 Minuten kräftig anrösten.

5.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 5

Das Tomatenmark dazugeben und kurz andünsten.

6.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 6

Den Rotwein dazugießen und bei starker Hitze auf etwa 1/3 einkochen lassen.

7.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 7

Lammhaxen wieder in den Bräter geben, Lorbeer zufügen, Brühe zugießen und einmal aufkochen. Den Bräter mit einem Deckel oder Alufolie verschließen. Lammhaxen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 2-3) etwa 80 Minuten schmoren.

8.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 8

Deckel oder Folie abnehmen und die Haxen noch 15-20 Minuten im offenen Bräter weiterschmoren. Inzwischen Salbei und Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Knoblauch schälen. Alles sehr fein hacken und in eine Schale geben.

9.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 9

Zitrone heiß abspülen und trockenreiben, Schale zur Kräuter-Knoblauch-Mischung reiben und alles zu einer Gremolata (Kräuterwürzmischung) vermengen.

10.
Geschmorte Lammhaxen – smarter Zubereitung Schritt 10

Die Lammhaxen aus dem Ofen nehmen. Den Saft aus der Zitronenhälfte zur Sauce pressen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lammhaxen mit der Gremolata bestreuen und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen
Wie Sie eine Möhre ganz einfach in kleine Stücke schneiden
Wie Sie Möhren kinderleicht waschen, putzen und schälen
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie Petersilie im Handumdrehen grob hacken
Wie Sie Salbeiblätter richtig waschen, trocknen und abzupfen
Wie Sie Salbeiblätter am besten hacken
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Zitronenschale ganz einfach fein abreiben
 
Ist es möglich, die Lammhaxen gegen Lammkeule oder -schulter auszutauschen? Verändert sich dadurch die Garzeit/Zubereitung?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das geht. Die Garzeit müsste eigentlich etwa gleich sein.
 
habens grad genossen, ne wahre Wonne. Mit der Garzeit bin ich allerdings nicht ganz hingekommen und musste öfter angießen. Bei uns gabs Fladenbrot dazu.
 
Hallo an alle, habe am Wochenende das Rezept ausprobiert. Es war super - die Soße ein Gedicht. Werde ich auf alle Fälle wieder kochen und ein Tip! Brobiert es aus! Tschüssi
Schreiben Sie einen Kommentar