Rotbarsch mit Gemüse und Safranbutter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotbarsch mit Gemüse und Safranbutter

Rotbarsch mit Gemüse und Safranbutter - Fisch vom Feinsten: leicht, lecker und raffiniert gewürzt.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
290
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien290 kcal(14 %)
Protein33 g(34 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D4,2 μg(21 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin23,1 μg(51 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium1.394 mg(35 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod65 μg(33 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure459 mg
Cholesterin56 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K60,1 μg(100 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,4 mg(95 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin23,1 μg(51 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium1.393 mg(35 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod65 μg(33 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure458 mg
Cholesterin56 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Rotbarschfilet (4 Rotbarschfilets)
1 Msp.
20 g
Butter (1 gehäufter EL; zimmerwarm)
2
2
1 Stange
1 Stange
1
2
4 Zweige
1 Zweig
100 ml
100 ml
trockener Weißwein
2 Stiele
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Fischfilets unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen.

2.

Safran mit Butter mischen.

3.

Möhren, Zucchini, Sellerie, Lauch, Fenchel und Schalotten schälen bzw. waschen und putzen. Lauch in Ringe, den Rest in ca. 4 cm lange Streifen schneiden.

4.

Gemüse in einen Dämpfeinsatz füllen, salzen und pfeffern. Fisch darauflegen, Safranbutter darauf verteilen und Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Thymian, Rosmarin, Brühe und Weißwein in den dazu passenden Topf geben und aufkochen lassen. Dämpfeinsatz einhängen und Gemüse und Fisch darin zugedeckt in ca. 12 Minuten gardämpfen.

6.

Inzwischen Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Gemüse und Fisch auf 4 Tellern verteilen, mit Sud beträufeln und mit Petersilie bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie Fenchel am besten putzen und vorbereiten
Wie Sie Fenchelknollen am besten in Stifte schneiden
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte mühelos in dünne Ringe schneiden