Seelenwärmer

Nudelgratin mit Gemüse und Schinken

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Nudelgratin mit Gemüse und Schinken

Nudelgratin mit Gemüse und Schinken - Lecker mit Käse überbacken!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
664
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Nudelgratin schmeckt nicht nur Groß und Klein, sondern sättigt auch gut dank komplexer Kohlenhydrate aus Dinkelnudeln und reichlich Eweiß. Die Kombination aus Eiern, Käse und Putenschinken steigert zudem die biologische Wertigkeit von Protein: Daraus kann viel körpereigenes Eiweiß für den Muskelaufbau gebildet werden.

Sie müsen sich bei der Auswahl an Gemüse nicht auf Spargel und Brokkoli beschränken. Gut dazu passen auch grüne Erbsen, Möhren oder Blumenkohl. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien664 kcal(32 %)
Protein40,2 g(41 %)
Fett24,5 g(21 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure96,7 μg(32 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C8,2 mg(9 %)
Kalium380,7 mg(10 %)
Calcium218 mg(22 %)
Magnesium30,3 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod65 μg(33 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren12,1 g
Harnsäure720,1 mg
Cholesterin151,1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
300 g
150 g
grüner Spargel
200 g
125 g
½ Bund
2
100 ml
50 g
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss nach Belieben
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Dinkelnudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2.

Inzwischen Brokkoli und Spargel waschen. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und das untere Drittel der Stangen schälen. Spargel längs halbieren und in  5 cm lange Stücke schneiden. Brokkoli und Spargel für 3 Minuten in kochendes Salzwasser geben, abgießen und kalt abschrecken (blanchieren).

3.

Putenschinken klein würfeln. Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls klein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Eier mit der Sahne und Créme fraîche verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen sowie die Petersilie unterrühren. Nach Belieben mit Muskatnuss würzen. Mit dem Gemüse, Schinken und den Nudeln vermengen und in eine Auflaufform füllen. Den Mozzarella darüber verteilen. 

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 30 Minuten überbacken. Warm servieren.

 
Ich habe den Schinken weggelassen und mit etwas abgeriebene Zitronenschale veredelt. Passte gut.