Rotes Curry mit Gemüse dazu Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotes Curry mit Gemüse dazu Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
2
150 g
150 g
100 g
kleine Zwiebeln
10 g
frischer Ingwer
400 g
1
kleine, rote getrocknete Chilischote
1 TL
¼ TL
¼
gemahlener Koriander
1 Prise
gemahlener Bockshornklee
weißer Pfeffer
5 EL
50 g
1 EL
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Zucchini waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Die Brokkoliröschen waschen und größere Röschen zerteilen. Die Cherrytomaten waschen und halbieren. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.
2.
Die Zucchini mit der Paprika und dem Brokkoli in reichlich Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, anschließend kalt abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Den Reis in 800 ml kaltem Salzwasser ansetzen, zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme 20-25 Minuten quellen lassen.
4.
Die Chilischote im Mörser fein zerstoßen und mit dem Ingwer, Kurkuma, Paprikapulver, Koriander, Bockshornklee und etwas weißem Pfeffer sowie Salz vermischen.
5.
Das Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen, die Zwiebelspalten zugeben und 3-4 Minuten unter Rühren dünsten, anschließend die Gewürzmischung zugeben, umrühren und das abgetropfte Gemüse und die Tomaten zufügen. Mit 50-100 ml Wasser aufgießen und in 8-10 Minuten bissfest garen.
6.
Währenddessen die Erdnüsse und Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
7.
Den Reis in Schälchen anrichten, mit dem Gemüsecurry belegen, mit den gerösteten Nüssen bestreuen und mit den Sprossen garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen