Rührkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rührkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
3294
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.294 kcal(157 %)
Protein57 g(58 %)
Fett143 g(123 %)
Kohlenhydrate437 g(291 %)
zugesetzter Zucker252 g(1.008 %)
Ballaststoffe15,3 g(51 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D6,7 μg(34 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K41,2 μg(69 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin16 mg(133 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure201 μg(67 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin55,7 μg(124 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C95 mg(100 %)
Kalium1.320 mg(33 %)
Calcium368 mg(37 %)
Magnesium227 mg(76 %)
Eisen10,8 mg(72 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink8,5 mg(106 %)
gesättigte Fettsäuren84,3 g
Harnsäure159 mg
Cholesterin976 mg
Zucker gesamt270 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Rührkuchen
250 g
3
125 g
weiche Butter Zimmertemperatur
Butter für die Form
120 g
½ TL
2 TL
150 ml
1 Päckchen
Für die Honigsauce
2
Zitronen (Saft)
150 ml
4 EL
4 EL
1
unbehandelte Zitrone Schale hauchdünn abgeschnitten und in feine Streifen geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Weizenmehl Type 1050MilchButterZuckerZuckerHonig

Zubereitungsschritte

1.
Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Die Eier und das Salz dazugeben und weitere 2 Min. mit dem elektrischen Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen. Das Mehl nach und nach unterrühren. Die Milch dazugeben und so lange rühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Sollte der Teig zu zäh sein, dann etwas Milch dazurühren.
2.
Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Eine Napfkuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und im heißen Backofen in 35-40 Min. goldgelb backen. Noch heiß aus der Form stürzen und abkühlen lassen.
3.
Zitronensaft, Wasser, Honig, Zucker und Zitronenschale unter Rühren, bei mittlerer Hitze zu einem dicken Sirup einkochen. Den warmen Kuchen damit großzügig beträufeln und 2-3 Stunden ziehen lassen. Kalt servieren.