Safran-Lammragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safran-Lammragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
fertig in 13 h 45 min
Fertig
Kalorien:
625
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien625 kcal(30 %)
Protein62 g(63 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E12,3 mg(103 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin27,9 mg(233 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium1.271 mg(32 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink8,8 mg(110 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure639 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Lammfleisch z. B. aus der Keule
2
2
2 EL
400 g
Kichererbsen getrocknet
500 g
500 ml
1
1 EL
Basilikum geschnitten, für die Garnitur
Produktempfehlung
Einfrieren: nein
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kichererbsen über Nacht einweichen.
2.
Lammfleisch waschen, trocken tupfen und würfeln.
3.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fleisch in heißem Öl kurz anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen, dann mit etwas Lammfond ablöschen, so dass das Fleisch bedeckt ist. Zugedeckt ca. 30 Min. leise köcheln lassen.
4.
Süsskartoffeln schälen und würfeln. Zusammen mit den abgetropften Kichererbsen, Zimt, Honig und Safran zum Fleisch geben und weitere ca. 60 Min. bei milder Hitze schmoren lassen. Währenddessen gelegentlich rühren und nach Bedarf Fond zugeben. Zum Schluss mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken und mit Basilikum bestreut servieren.
Schlagwörter