Erfrischend und leicht

Gurken-Radieschen-Salat mit Feta

5
Durchschnitt: 5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Gurken-Radieschen-Salat mit Feta

Gurken-Radieschen-Salat mit Feta - Der vitalstoffreiche Salat ist ideal für warme Tage. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die wasserreiche Gurke liefert viel Kalium, das den Elektrolyt-Haushalt und den Blutdruck regulieren kann. Zudem ist in dem Fruchtgemüse das entzündungs-hemmende Fistein enthalten. Dieser Stoff verbessert unser Gedächtnis und schützt die Nerven. 
Radieschen sorgen mit ihren ätherischen Ölen für eine gute Verdauung und können antibakteriell wirken. Gleichzeitig bringen die Ballaststoffe einen müden Darm auf Trab.

Statt Feta schmeckt der Gurken-Radieschen-Salat auch mit Burrata oder Ziegenkäse. Da die Gurke schnell wässert, empfiehlt es sich den Salat direkt nach dem Mischen mit dem Dressing zu servieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein10 g(10 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein10 g(10 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K80,8 μg(135 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium557 mg(14 %)
Calcium201 mg(20 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod46 μg(23 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin35 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½
1 Bund
1 Bund
Rucola (80 g)
4
200 g
4 EL
3 EL
1 TL
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RadieschenFetaRucolaOlivenölZitronensaftSenf
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Salatschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Salatgurke und Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Gewürzgurken längs halbieren und in Scheiben schneiden. Feta zerbröseln.

2.

Für das Dressing Öl mit Zitronensaft, Senf und Honig verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurken-, Radieschen- und Gewürzgurkenscheiben vermengen und mit dem Dressing mischen. Auf Teller geben mit dem Feta und Rucola bestreuen.

 
Erfrischend und sättigend zugleich - ideal für warme Tage und zum Grillen.