Salzzitronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salzzitronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
818
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien818 kcal(39 %)
Protein0 g(0 %)
Fett90 g(78 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11 mg(92 %)
Vitamin K49,5 μg(83 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium104 mg(3 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
10
Zutaten
10 unbehandelte Zitronen
10 EL grobes Meersalz
4 Zweige Rosmarin
2 TL weiße Pfefferkörner
1 l Olivenöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölRosmarinZitroneMeersalzPfefferkörner

Zubereitungsschritte

1.
8-10 Zitronen heiß waschen, trocken tupfen und längs kreuzweise ein- aber nicht ganz durchschneiden. Jeweils mit 1 EL Meersalz füllen und in die vorbereiteten Einmachgläser schichten. Mit dem übrigen Salz bestreuen. Die Zitronen sollten in die Gläser gedrückt werden, damit sie saften. Dann verschließen und an einem kühlen Ort 24 Stunden ziehen lassen. Zwischendurch schütteln.
2.
Am nächsten Tag den Saft der übrigen Früchte auspressen und über die Zitronen gießen. Den Rosmarin abbrausen, kleiner zupfen und auf die Gläser verteilen. Den Pfeffer ergänzen, dann vollständig mit Öl auffüllen und vor dem Verbrauch ca. 4 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort ziehen lassen.