Schupfnudeln selber machen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schupfnudeln selber machen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
572
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien572 kcal(27 %)
Protein11 g(11 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.045 mg(26 %)
Calcium42 mg(4 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin199 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
mehlig kochende Kartoffeln
150 g
1
1
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterschmalzEiSalzMuskat

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und in reichlich Wasser 25-30 Minuten gar kochen. Abgießen, pellen und heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Mit dem Mehl, Ei, Eigelb, Salz und Muskat verkneten und den Teig kurz ruhen lassen.
2.
Dann den Kartoffelteig mit nassen Händen zu fingerförmigen, ca. 7 cm langen Schupfnudeln formen. Diese in reichlich siedendem Salzwasser 4-5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Danach portionsweise in heißem Butterschmalz, in einer großen Pfanne, rundherum 4-5 Minuten goldbraun braten. Die Fingernudeln warm stellen (im Ofen bei 80°C) bis alle fertig gebraten sind.