Schweinebraten mit Semmelfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinebraten mit Semmelfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Schweinebraten mit eingeschnittener Tasche
1 Zwiebel
2 Möhren
100 g Sellerie
2 Lorbeerblätter
1 Nelke
2 Zweige Rosmarin
500 ml Gemüsebrühe aus dem Glas
Für die Füllung
2 Semmeln vom Vortag
3 Laugenbrezeln
125 ml Milch
1 Zwiebel
20 g Butter
50 g Champignons
1 Möhre
100 g Kalbsbrät
2 Eier
50 g gekochter Schinken am Stück
50 g Butter zum Bestreichen
Salz Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSellerieKalbsbrätChampignonSchinkenButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Semmeln und Brezen grob würfeln, Milch erhitzen, darübergießen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
2.
Zwiebel schälen, fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Kalbsbrät mit den Eiern, der Brezenmsichung, Zwiebeln, Salz und Pfeffer mischen. Karotte schälen, fein würfeln. Schinken in feine Würfel schneiden, Champignons putzen und blättrig schneiden, alles untermischen. Den Schweinebraten waschen, trockentupfen, innen und außen salzen. Mit der Masse füllen und mit Spießen zustecken.
3.
Zwiebel schälen und vierteln. Karotten schälen und in grobe Stücke teilen. Sellerie schälen, grob schneiden. Mit Lorbeerblättern, Rosmarinzweigen und Nelke in einen Bräter geben, den gefüllten Schweinebraten daraufsetzen und in den Ofen schieben. Nach 20 Minuten die Hitze auf 160 Grad reduzieren. Das Fleisch ca. 2 Stunden braten, dabei immer wieder mit der Brühe übergießen. Den fertigen Schweinebraten aus dem Bräter nehmen und mit Butter bepinseln, zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Bratensatz mit etwas Brühe loskochen, durch ein Sieb streichen, aufkochen lassen. Braten aufschneiden und mit der Sauce servieren. Sie können dieses Gericht auch mit 1 kg Kalbsbrust zubereiten.