Schweinefleisch-Gemüsepfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweinefleisch-Gemüsepfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
671
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien671 kcal(32 %)
Protein33 g(34 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E8 mg(67 %)
Vitamin K40,9 μg(68 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium759 mg(19 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren10,7 g
Harnsäure219 mg
Cholesterin88 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Schweinefilet
4 EL Sonnenblumenöl
1 Packung Ramen-Nudel tiefgekühlt
2 Schalotten in dünne Scheiben geschnitten
100 g Peperoni rot und gelb in Streifen geschnitten
80 g Champignons in Scheiben geschnitten
130 g Pak Choi in Streifen geschnitten
60 g Butter
1 EL gehackter Koriander
1 TL Ingwer in feine Streifen geschnitten
Würzsauce
125 ml Austernsauce
50 ml Hühnerbouillon
2 EL Blütenhonig
2 EL Hoisin-Sauce (dunkle Pflaumensauce)
2 EL Reisessig
1 EL Sherry
1 TL China- Currypulver
1 st Knoblauch fein gehackt
2 EL Sesamöl
1 TL Rohzucker

Zubereitungsschritte

1.
Schweinsfilet in Scheiben schneiden und mit dem Sonnenblumenöl marinieren. Nudeln während 30 Sekunden in kochendem Wasser überbrühen, abschütten und mit kaltem Wasser abkühlen.
2.
Für die Sauce alle Zutaten vermischen.
3.
Schweinsfiletscheiben heiß und kurz anbraten, aus der Pfanne heben und warm stellen. Gemüse und Pilze in derselben Pfanne anbraten, mit der Würzsauce mischen und die Nudeln darunter ziehen. Butter und Ingwer dazugeben und das Fleisch untermischen. Am Schluss das Gericht mit Koriander und Ingwerstreifen bestreuet servieren.