Seezunge in Panade mit Kartoffel-Gurken-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Seezunge in Panade mit Kartoffel-Gurken-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
932
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien932 kcal(44 %)
Protein40 g(41 %)
Fett55 g(47 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K68,8 μg(115 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,1 mg(109 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin22 μg(49 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.422 mg(36 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren21,6 g
Harnsäure264 mg
Cholesterin279 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für den Fisch
4
Seezungenfilets küchenfertig, ohne Haut, á ca. 160 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
80 g
2
150 g
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für den Kartoffelsalat
500 g
festkochende Kartoffeln
70 ml
5
1
2 EL
6 EL
Für die Remouladensauce
3
1
150 g
4 EL
3 EL
gehackte Petersilie
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Die Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen, abgießen, abschrecken, pellen, in Scheiben schneiden und mit heißer Fleischbrühe in einer Schüssel übergießen. Die Radieschen waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Gurke waschen, fein hobeln und mti den Radieschen unter die Kartoffeln mischen. Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren, Kartoffelsalat damit beträufeln.
2.
Den Fisch zuerst in Mehl wenden, dann in verschlagenem Ei und zuletzt in Semmelbröseln. Die Brösel gut andrücken. Das Butterschmalz erhitzen und die Fischfilets portionsweise von beiden Seiten goldgelb backen.
3.
Für die Sauce die Cornichons fein hacken. Die Zwiebel abziehen und hacken. Die Sahne und Mayonnaise mischen, Petersilie, Gurken und Zwiebel untermischen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fisch auf Küchentuch abtropfen lassen und mit dem Kartoffelsalat und der Sauce servieren.