Selbstgemachter Himbeeressig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Selbstgemachter Himbeeressig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
53
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien53 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K15 μg(25 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium315 mg(8 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g Himbeeren
½ l Weißweinessig
1 TL Piment
Basilikum
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeerePimentBasilikum

Zubereitungsschritte

1.

Himbeeren vorsichtig waschen und trockentupfen. Die Himbeeren mit Basilikum und Piment in eine schöne Flasche geben, mit Weißweinessig auffüllen und gut verschließen.

2.

Die Flaschen mindestens 14 Tage stehen lassen. Dann nach Bedarf durch ein Filter in eine saubere Flasche umfüllen.