0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Souvlaki
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
501
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien501 kcal(24 %)
Protein52 g(53 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin23,9 mg(199 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium765 mg(19 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure459 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Lammfleisch aus der Keule (küchenfertig pariert)
2
1
Zitrone Saft
1 TL
getrockneter Oregano
100 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das abgebrauste und trocken getupfte Fleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Auf Metall- oder Holzspieße stecken und nebeneinander in eine flache Form oder auf ein Blech legen.
2.
Für die Marinade den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft, Oregano und Öl gut verrühren. Über die Spieße träufeln und abgedeckt mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
3.
Abgetropft auf dem vorgeheizten Grill etwa 10 Minuten von allen Seiten bräunen. Zwischendurch mit der Marinade bepinseln. Zum Schluss mit Meersalz und Chiliflocken würzen.
4.
Nach Belieben mit Zitronenspalten, Tzaziki und Fladenbrot servieren.