Spargelsalat mit Büsumer Krabben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelsalat mit Büsumer Krabben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
382
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien382 kcal(18 %)
Protein27 g(28 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E11,2 mg(93 %)
Vitamin K138,3 μg(231 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure361 μg(120 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.165 mg(29 %)
Calcium282 mg(28 %)
Magnesium130 mg(43 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod159 μg(80 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure264 mg
Cholesterin189 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg weißer Spargel
Salz
Zucker
1 EL Butter
1 unbehandelte Orange
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
1 EL Mandelöl
1 Msp. Puderzucker
Kerbel
2 Zweige Estragon
4 Stiele Petersilie
Pfeffer
1 Schalotte
1 kleine Stange Lauch
400 g Nordseekrabben (Büsumer Krabben)
200 g Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Spargel schälen und die unteren Enden kurz abschneiden. Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker und 1 TL Butter ca. 12 Minuten nicht zu weich kochen. Spargel mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen. Von der Orange ca. 1/2 TL Schale abreiben. Dann die Orange filetieren und dabei den Saft auffangen.

2.

Orangensaft- und schale mit 1 EL Zitronensaft, Mandelöl und Puderzucker vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel, Estragon und Petersilie abbrausen, trockenschütteln und getrennt fein hacken. Kerbel und Estragon mit den Orangenfilets unter die Salatsauce mischen. Den lauwarmen Spargel zugeben.

3.

Schalotte pellen und fein hacken. Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne die übrige Butter erhitzen. Schalotte und Lauch darin kurz anschwitzen. Crème fraîche mit Petersilie und dem übrigen Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Krabben und Lauch unterziehen. Den Spargelsalat anrichten und die Krabben extra dazu reichen.