Spinatpastete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatpastete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
346
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien346 kcal(16 %)
Protein16 g(16 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K641,3 μg(1.069 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure271 μg(90 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C92 mg(97 %)
Kalium1.135 mg(28 %)
Calcium365 mg(37 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren11,2 g
Harnsäure109 mg
Cholesterin120 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg frischer Blattspinat
4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
2 Bund Dill
200 g Feta
Pfeffer aus der Mühle
Salz
2 Eier (Größe M)
6 EL Milch
40 g Butter
3 Yufkateigblätter (im türkischen Feinkostladen erhältlich)
2 EL Sesam
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatFetaMilchOlivenölDillButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Blattspinat verlesen, die harten Stiele entfernen und den Spinat gründlich waschen. Spinat abtropfen lassen und grob hacken. Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat zugeben und bei starker Hitze zusammenfallen lassen, so lange garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dill abbrausen, trockenschütteln und hacken. Fetakäse fein zerbröseln. Dill und Feta unter den Spinat mischen. Mit Pfeffer und etwas Salz würzen. Eier verquirlen und unterziehen.

2.

Milch und Butter in einem Topf erwärmen. Yufka-Blätter auseinanderbreiten und mit Wasser fein besprühen. Ein feuchtes Tuch darüber decken. Eine gefettete Auflaufform mit einem Teigblatt auslegen, so dass der Teig über den Rand hängt. Mit der Milch-Butter-Mischung bepinseln. Zweites Teigblatt in Formgröße zerschneiden und auf den Boden legen, ebenfalls mit der Milch-Butter-Mischung bepinseln. Spinatmasse darauf verteilen. Den überstehenden Teig nach innen einschlagen. Drittes Teigblatt ebenfalls in Formgröße zerschneiden und auf den Spinat legen, am Rand runterdrücken. Den Teig mit der Milch-Butter-Mischung bepinseln und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) etwa 35-40 Minuten backen.