Spinatwaffeln mit Frischkäsefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatwaffeln mit Frischkäsefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
989
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien989 kcal(47 %)
Protein25 g(26 %)
Fett75 g(65 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E9,8 mg(82 %)
Vitamin K267,9 μg(447 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure163 μg(54 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin25,2 μg(56 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium770 mg(19 %)
Calcium257 mg(26 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren40,5 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin375 mg
Zucker gesamt8 g(32 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
weiche Butter
4
1 Prise
250 g
250 ml
250 g
1
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
Öl für das Waffeleisen
Für den Kräuterfrischkäse
250 g
4 EL
2
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
3 EL
fein gehackte Petersilie
Thymian zur Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseMehlMilchBlattspinatButterSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter mit den Eiern und Salz schaumig rühren, dann unter Rühren Mehl und Milch abwechselnd zugeben. Den Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.
2.
Den Spinat gründlich waschen, verlesen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen, fein hacken, in heißer Butter glasig anschwitzen, Spinat zufügen und ca. 3 Minuten dünsten. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abkühlen lassen. Die Flüssigkeit, die der Spinat verloren hat, ausdrücken, den Spinat fein hacken und unter den Teig mengen. Das Waffeleisen auf mittlere Stufe aufheizen, mit Öl dünn einpinseln und nach und nach die Waffeln goldgelb ausbacken und abkühlen lassen.
3.
Für den Kräuterfrischkäse den Frischkäse mit der Sahne glatt rühren und fein gehackten Knoblauch untermengen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Waffeln vierteln, mit Frischkäse bestreichen und je nach Belieben aufeinander schichten. Mit dem Thymian garniert servieren.