Spritzgebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spritzgebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
70
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien70 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium56 mg(1 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin14 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
35
Zutaten
125 g weiche Butter
125 g Puderzucker
1 Ei
125 g Mehl
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
125 g dunkle Kuvertüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterVanillezuckerEiSalz

Zubereitungsschritte

1.

Butter, Puderzucker und Ei cremig rühren. Mehl, Salz und Vanillezucker zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Dann in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (1 cm) füllen und ca. 5 - 6 cm lange

2.

Streifen (Katzenzungen) mit etwas angedickten Enden auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Dabei zwischen den Plätzchen etwas Abstand lassen, da die Plätzchen noch zerlaufen. Im vorgeheizten Backofen (175°C; Mitte) ca. 8 - 10 Min. hellbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

3.
Zum Verzieren die zerkleinerte Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Katzenzungen auf der Längsseite zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen, auf einem Kuchengitter antrocknen lassen. Restliche Kuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen, eine winzig kleine Ecke abschneiden und die Katzenzungen mit dünnen Linien verzieren. Kuvertüre erstarren lassen.