Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Tomatensuppe mit Gemüseeinlage

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomatensuppe mit Gemüseeinlage
Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
8
Portionen
2
2 cm
frischer Ingwer
2
1 kg
reife Tomaten
1
lange, rote Peperoni
4 EL
1 TL
zerstoßene Koriandersamen
2 l
500 g
junger Wirsing
Paprikaschote je 1 rote und gelbe
1 Stange
250 g
Pfeffer aus der Mühle
½
unbehandelte Zitrone
1 Bund
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelIngwerKnoblauchzeheTomatePeperoniOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden, Die Tomaten waschen, putzen und ebenfalls würfeln. Die Peperoni putzen, waschen längs aufschneiden und entkernen.
2.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin andünsten. Mit Salz und Koriander würzen Mit der Brühe auffüllen und
3.
einmal aufkochen lassen. Dann die Tomaten und Peperoni zugeben und ca. 30 Minuten leise kochen lassen.
4.
Inzwischen den Wirsing putzen und
5.
vierteln, den Strunk herausschneiden.
6.
Wirsingblätter zuerst in Steifen, dann in Rauten schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen und in kleine Stücke
7.
schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe, den Sellerie putzen und in feine Scheiben schneiden.
8.
Den Tomatensud pürieren und durch ein Sieb in einen Topf streichen. Erneut aufkochen lassen. Wirsing, Paprika, Lauch und Sellerie dazugeben und darin bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten offen garen, mit Salz und Pfeffer würzen, Zitronensaft und die abgeriebene Schale der Zitrone dazugeben, ca. 5 Minuten ziehen lassen und mit Petersilie und Schnittlauch garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar