Low Carb Dessert

Tonka-Quark-Soufflé mit Früchten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tonka-Quark-Soufflé mit Früchten

Tonka-Quark-Soufflé mit Früchten - Luftig-leichte Verführung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
150
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wie Xylit ist Erythrit ebenfalls ein Low-Carb-Süßungsmittel und quasi kalorienfrei. Es hat keinen negativen Einfluss auf Blutzucker- und Insulinspiegel – einfach genial!

Tonkabohne ist geschmacklich eine Kombination aus Vanille und Marzipan – perfekt also für Dessert! Was es sonst noch über das Gewürz zu wissen gibt, erfahren Sie in unserer Warenkunde zur Tonkabohne.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien150 kcal(7 %)
Protein12 g(12 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,7 g(9 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K11,1 μg(19 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium293 mg(7 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 TL flüssige Butter
1 EL Mandelmehl
2 Eier (L)
1 Prise Salz
3 EL Puderzucker aus Erythrit
Tonkabohne (1 Prise frisch abgerieben)
200 g Magerquark
1 TL Speisestärke
Zimt
1 Spritzer Zitronensaft
2 Orangen
2 Kiwis
1 Handvoll Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
Zubereitung

Küchengeräte

4 ofenfeste Förmchen

Zubereitungsschritte

1.

Förmchen mit Butter fetten und mit Mandelmehl ausstreuen, überschüssiges Mehl wieder ausklopfen. Eier trennen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach 2 EL Puderzucker zugeben. Eischnee weiterschlagen, bis er sehr steif ist und Spitzen zieht. Von der Tonkabohne (wie bei Muskatnuss) auf einer sehr feinen Reibe 1 Prise abreiben.

2.

Eigelbe mit der Prise Tonkabohne, Quark, Stärke, 2 Prisen Zimt und Zitronensaft glatt rühren. Eischnee auf die Masse gleiten lassen und vorsichtig mit einem Teigspatel unterheben.

3.

Förmchen bis knapp unter den Rand mit der Quarkmasse füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) auf der unteren Schiene 12–15 Minuten backen, dabei die Backofentür keinesfalls öffnen!

4.

Inzwischen Orangen so schälen, dass alles Weiße entfernt wird und Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Kiwis schälen, längs halbieren und quer in Scheiben schneiden. Heidelbeeren waschen und trocken tupfen. Tonka-Quark-Soufflés aus dem Ofen nehmen, mit den vorbereiteten Früchten auf Tellern anrichten und alles leicht mit restlichem Puderzucker bestäuben.