Überbackene Schnitzel mit Portulak-Stampf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackene Schnitzel mit Portulak-Stampf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
327
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert327 kcal(16 %)
Protein49 g(50 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,5 mg(154 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium598 mg(15 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink6,1 mg(76 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure321 mg
Cholesterin113 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KäsePflanzenölSenfSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Für die Schnitzel
4
Schweineschnitzel à ca. 180 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
2 TL
körniger Senf
4 Scheiben
Käse z. B. Emmentaler oder Gouda
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen. Anschließend abgießen und etwas ausdampfen lassen. Die heiße Milch und die Butter zugeben und grob zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Den Portulak verlesen, waschen und trocken schütteln. Den Salat (bis auf etwas für die Garnitur) kurz vor dem Servieren unter die Stampfkartoffeln heben.
2.
Während die Kartoffeln kochen die Schnitzel abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne in 1 EL Öl auf beiden Seiten 2-3 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
3.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Schnitzel mit dem Senf bestreichen und mit je einer Scheibe Käse belegen. Im Ofen 10-12 Minuten goldbraun überbacken.
4.
Die Schnitzel mit den Stampfkartoffeln auf Tellern anrichten und mit dem zurückgelegten Portulak garniert servieren.