Verschiedene Salze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Verschiedene Salze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
0
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien0 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium0 mg(0 %)
Calcium0 mg(0 %)
Magnesium0 mg(0 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
200
Für das Rosen-Zimt-Salz (Hintergrund)
20 g getrocknete Bio-Rosenblütenblätter
200 g grobes Meersalz
½ TL Zimtpulver
Für das Thai-Curry-Salz (Vordergrund)
1 EL getrockneter Ingwer
1 Stiel Zitronengras nur das Weiß und Hellgrün
1 TL gemahlenes Bockshornklee
½ TL Limettenschale
1 Msp. Kurkuma
200 g grobes Meersalz

Zubereitungsschritte

1.
Für das Rosen-Zimt-Salz die Hälfte der getrockneten Rosenblüten mit dem Salz und dem Zimt in einem Mixer grob mahlen. Die übrigen Rosenblättern untermischen, in ein Glas füllen und luftdicht aufbewahren.
2.
Für das Thai-Curry-Salz den Ingwer und das Zitronengras fein hacken und mit dem Bockshornklee, dem Limettenabrieb, dem Kurkuma und dem Meersalz mischen. In ein Glas oder eine Schale füllen und luftdicht verschlossen aufbewahren.
Schlagwörter