Wildentenbrust mit Pilzfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildentenbrust mit Pilzfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
1482
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.482 kcal(71 %)
Protein74 g(76 %)
Fett94 g(81 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe24,3 g(81 %)
Automatic
Vitamin A7,3 mg(913 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E20,3 mg(169 %)
Vitamin K39,8 μg(66 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin34,5 mg(288 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure283 μg(94 %)
Pantothensäure8,4 mg(140 %)
Biotin61,6 μg(137 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C203 mg(214 %)
Kalium3.482 mg(87 %)
Calcium516 mg(52 %)
Magnesium392 mg(131 %)
Eisen20,2 mg(135 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren38,6 g
Harnsäure642 mg
Cholesterin619 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2
Schalotten geschält und fein gehackt
250 g
frische Steinpilze geputzt und klein geschnitten
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
Knoblauchzehe fein gehackt
2 EL
Petersilie gehackt
2 EL
Pumpernickel gebröselt
3
4
Butterschmalz zum Braten
1 TL
300 ml
Geflügelfond aus dem Glas
50 g
kalte Butter
4
4
junge Möhren
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Für die Nocken
1 kg
50 g
150 g
2
2 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SüßkartoffelSteinpilzeQuarkButterMehlButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
In die Entenbrüste am dicken Ende ca. 2 cm breite und 8 cm tiefe Taschen einschneiden, salzen und pfeffern.
2.
Die Schalottenwürfel und die Steinpilze im Walnussöl anbraten, Knoblauch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, leicht abkühlen lassen und mit Petersilie, Pumpernickelbröseln und den Eigelben vermengen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit einer dicken Spritztülle geben und in die Fleischtaschen spritzen, mit Holzspiesschen fest zustecken.
3.
Die Entenbrüste in einer Pfanne in heissem Butterfett von beiden Seiten anbraten und dann mit der Hautseite nach unten in den vorgeheizten Backofen (200°) schieben und 8 - 10 Min. rosa braten.
4.
Die Entenbrüste aus der Pfanne nehmen und zudeckt ca. 10 Min. warm stellen. Bratfett aus der Pfanne abgießen, mit etwas Essig den Pfannensatz ablöschen Geflügelfond eingiessen, aufkochen lassen und die Sauce mit einem Stück kalter Butter binden und passieren, nochmals abschmecken.
5.
Die Entenbrüste mit einem scharfen Messer schräg in Scheiben schneiden und auf der Sauce anrichten.
6.
Für das Mangoldgemüse die Blätter waschen, den weissen Stiel herausschneiden, das Grün grob zerschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 4 Min. blanchieren, abgiessen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
7.
Möhren schälen oder bürsten, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 7 Min. blanchieren, abgiessen, abschrecken und abtropfen lassen, dann schräg in Stücke schneiden.
8.
Zum Servieren die Gemüse kurz in heisse Butter schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.
9.
Für die Nocken Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser 20 Minuten kochen. Abgießen und die heißen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl, Eiern, Quark und Salz zu einem Teig verkneten. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mit 2 Esslöffeln Teig Nocken formen und im simmerndem Wasser ca. 15 Minuten garen. Mandelblättchen in heisser Butter anrösten.
10.
Gefüllte Entenbrustscheiben mit Sauce, Nocken und Mangold-Möhren-Gemüse auf Tellern anrichten, geröstete Mandelblättchen auf den Nocken verteilen.