Wildpfeffer in Rotwein mit Champignons

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wildpfeffer in Rotwein mit Champignons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
718
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien718 kcal(34 %)
Protein44 g(45 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K17,1 μg(29 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin16,4 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.384 mg(35 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen8,9 mg(59 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren15,2 g
Harnsäure262 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 Möhren
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
1 Bund Thymian
2 Lorbeerblätter
10 Pfefferkörner
750 g Wildgulasch
Rotwein
125 g Schalotten
100 g durchwachsener Speck
2 EL Öl
1 Schuss Cognac
1 EL Mehl
250 g Champignons
1 EL Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonSchalotteSpeckThymianÖlButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln, Möhren und Knoblauch würfeln. Zusammen mit Kräutern, Pfefferkörnern, Wildgulasch und Rotwein mischen und 12 Stunden marinieren lassen.

2.

Schalotten pellen. Speck in Streifen schneiden. Öl erhitzen. Schalotten und Speck darin leicht anbraten. Beiseite legen.

3.

Wildgulasch aus der Marinade nehmen, trockentupfen und im Bratfett anbräunen. Mit Cognac ablöschen. Mehl darüber stäuben. Marinade nach und nach angießen. Zugedeckt 1 Stunde schmoren.

4.

Pilze vierteln und in der Butter anbraten. Mit dem Speck-Gemisch in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.