Wirsing mit Füllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wirsing mit Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Brötchen vom Vortag
1
2
1 Bund
2
2 EL
Semmelbrösel nach Bedarf
500 g
gemischtes Hackfleisch
Pfeffer aus der Mühle
12
1 EL
200 ml
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Semmel in einer Schüssel mit Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und alles fein hacken. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Semmel ausdrücken und mit der Zwiebel und dem Knoblauch, der Petersilie, den Eiern, den Semmelbröseln und dem Hackfleisch vermischen und alles gut zu einem Teig kneten. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprikapulver würzen und nochmals kneten.

2.

Die Wirsingblätter in reichlich Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, dann mit Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. Jeweils ca. 3 Wirsingblätter übereinanderlegen (das größte Blatt zuunterst) und mit einem Viertel der Fleischfülle belegen. Die Blätter an den Seiten nach oben klappen und mit Küchengarn rundherum zusammenbinden.

3.

Den Backofen auf ca. 200°C Umluft vorheizen. Das Butterschmalz in einem Bräter auf der Herdplatte erhitzen und die vier Wirsingkörbchen kurz anbraten. Mit der Brühe angießen und bei geschlossenem Deckel im Backofen ca. 40 Minuten garen. Nach ca. 30 Minuten den Deckel des Bräters abnehmen und den gefüllten Wirsing ca. 8 Minuten mit der Grillfunktion leicht braun grillen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten