Wirsingrouladen mit Kartoffel-Kastanien-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wirsingrouladen mit Kartoffel-Kastanien-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
709
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien709 kcal(34 %)
Protein17 g(17 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,2 g(47 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E8 mg(67 %)
Vitamin K17,4 μg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C173 mg(182 %)
Kalium1.567 mg(39 %)
Calcium504 mg(50 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren28,9 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin121 mg
Zucker gesamt20 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kopf
Für die Füllung
400 g
festkochende Kartoffeln
200 g
Maronen gegart und geschält
1 Bund
½ Bund
50 g
80 g
geriebener Gouda
200 g
Crème fraîche mind. 30% Fettgehalt
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
frisch gemahlener Muskat
Butterschmalz zum Anbraten
250 ml
50 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Wirsing in einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen.
2.
Vom Wirsing 8 bis 12 Blätter vorsichtig lösen und im kochenden Wasser ca. 2 Minuten blanchieren, herausheben, abschrecken, auf ein Küchentuch legen und abtropfen lassen. Dickere Blattrippen flach schneiden.
3.
Für die Füllung die Kartoffeln schälen und grob raspeln, die Maronen fein hacken, die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken.
4.
Die Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen, geraspelte Kartoffeln und Maronen ca. 5 Minuten bei niedriger Hitze dünsten. Vom Herd nehmen und Lauchzwiebeln, Petersilie, Käse, Crème fraiche und Semmelbrösel unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Kartoffelmasse auf die Wirsingblätter verteilen, Ränder nach innen klappen, zu Rouladen aufrollen und mit Küchengarn binden.
5.
Die Rouladen bin heißem Butterschmalz anbraten, Gemüsebrühe angießen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 35 Minuten weich schmoren.
6.
Fertige Rouladen aus dem Topf heben und warm stellen. Die Sahne in die Sauce geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Mixer aufschäumen.
7.
Zum Servieren das Küchengarn entfernen, je eine Roulade in der Mitte schräg aufschneiden und mit der Soße auf Tellern anrichten.