Zitronen-Thymian-Poularde

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Thymian-Poularde
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
796
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien796 kcal(38 %)
Protein50 g(51 %)
Fett63 g(54 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K35,4 μg(59 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin28,9 mg(241 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C148 mg(156 %)
Kalium1.147 mg(29 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren22,7 g
Harnsäure420 mg
Cholesterin212 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Poularde ca. 1,3kg
1 dünn abgeriebene Schale einer Zitrone
Thymian
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
45 g Butter
3 EL Olivenöl
8 Schalotten
2 EL Zitronensaft
Geflügelbrühe
250 g milde Peperoni
Saucenbinder
glatte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PeperoniButterOlivenölZitronensaftZitroneThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 220° Grad vorheizen. Poularde waschen und trockentupfen. Innen und außen mit Zitronenschale, Thymianblättchen, Knoblauchwürfeln, Salz und Pfeffer einreiben.

2.

Butter zerlassen, Öl unterrühren. Poularde mit 2 Eßlöffeln der Butter-Öl-Mischung bepinseln. Mit der Brust nach unten in einen Bräter legen. Im Backofen (zweite Schiene von unten) zunächst 40 Minuten braten, dabei öfter mit restlicher Butter-Öl-Mischung bepinseln. Zwiebeln schälen, halbieren und zugeben.

3.

Poularde zwischendurch wenden. Zitronensaft und heiße Brühe zufügen. Poularde 35-40 Minuten weitergaren, dabei öfter mit dem Fond bepinseln.

4.
Poularde herausnehmen. Peperoni zugeben und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und eventuell die Soße binden. Nach Wunsch mit gehackter Petersilie bestreuen.
Schlagwörter