Ananaspudding nach englischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ananaspudding nach englischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Ananaspudding
50 g
geschälte, fein geriebene Mandelkerne
20 ml
Kokoslikör oder alkoholfreier Kokosnusslikör
2
30 g
weiche Butter
2
1 TL
25 g
1 Päckchen
Butter für die Form
geschälte, fein geriebene Mandelkerne für die Form
4 Scheiben
Ananas (Dose)
4
Für die Vanillesauce
1
1 TL
2
250 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchAnanasMandelkernButterZuckerMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Vier Timbaleförmchen oder Tassen ausbuttern und mit Mandeln ausstreuen. Je eine Anans und eine Belegkirsche in die Förmchen geben. Eiweiße steif schlagen. Eigelbe mit Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig aufschlagen. Mehl und Mandeln mischen, mit dem Kokoslikör unter die Eigelbmasse ziehen. Eischnee unterheben. Die Masse in die Förmchen füllen und glatt streichen. Jede Form mit Folie verschließen und bis zur Hälfte in ein heißes Wasserbad setzen und in den Ofen schieben. Die Puddinge im vorgeheizten Backofen (160 °C, Mitte) ca. 1 Std. backen (Stäbchenprobe machen!).

2.

Inzwischen Stärkemehl und Zucker michen, mit Eigelb und ein paar Tropfen Wasser anrühren, Milch schluckweise unterrühren. Masse unter Rühren erhitzen, bis die Sauce bidnet und zur Seite stellen. Unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen.

3.

Puddinge herausnehmen, leicht abkühlen lassen und auf Desserteller stürzen. Mit Vanillesauce beträufelt servieren.