Apfel-Heringssalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Heringssalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
555
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien555 kcal(26 %)
Protein33 g(34 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D38,4 μg(192 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12,6 mg(105 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin19,6 μg(44 %)
Vitamin B₁₂13,5 μg(450 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium795 mg(20 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod76 μg(38 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin245 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
½
Zitrone unbehandelt
6
eingelegte Heringsfilets (Bismarckheringe)
1
rote Zwiebel
1
säuerlicher Apfel
Für die Marinade
150 g
100 g
Joghurt natur
2 TL
3 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 Zweige
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
saure SahneJoghurtSonnenblumenölMeerrettichDillEi

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier hart kochen; abschrecken und abkühlen lassen. Die Zitrone auspressen.
2.
Die Heringsfilets abseihen und in mundgerechte Stücke schneiden.
3.
Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
4.
Den Apfel putzen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden, quer in Scheibchen schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
5.
Für die Marinade die saure Sahne mit Joghurt, Meerrettich, Essig und Öl verrühren, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
6.
Den Dill fein hacken und unterrühren.
7.
Die Salatzutaten (ohne Eier) mit der Sauce mischen, 2-3 Stunden kühl stellen und ziehen lassen.
8.
Vor dem Servieren die Eier pellen, achteln und mit dem Salat auf Tellern anrichten.