Gute-Laune-Rezept

Apfeltee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfeltee

Apfeltee - Selbstgemachter Fitmacher für die kalte Jahreszeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 8 h 10 min
Fertig
Kalorien:
12
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Apfeltee können Sie natürlich im Supermarkt kaufen – oder auch ganz einfach selber machen! Der angenehm fruchtig schmeckende Aufguss der getrockneten Apfelstückchen schmeckt warm und kalt und sorgt zusammen mit dem Zimt für Weihnachtsstimmung. Die ätherischen Öle aus dem Zimt wirken zudem auf Magen und Darm wohltuend und helfen gegen Blähungen sowie Völlegefühle nach üppigen Mahlzeiten.

Apfeltee ist sehr vielseitig und schmeckt eigentlich immer – im Gegensatz zu fertigen Apfelteemischungen, können Sie hier eigene Kreationen ausprobieren: So sorgt zum Beispiel 1 Teelöffel feingeraspelter Ingwer für eine angenehme Schärfe und schützt vor Erkältungen.

1 Tasse enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien12 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium12 mg(0 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin0 mg
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K36,3 μg(61 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin30 μg(67 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium714 mg(18 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Tasse)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K36,3 μg(61 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin30 μg(67 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium714 mg(18 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
3
Äpfel (z. B. Cox Orange, Elstar, Jonagold)
1 Msp.
1 Tropfen
flüssiger Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigApfelZimtpulver
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Esslöffel

Zubereitungsschritte

1.

Die Äpfel waschen. Kerngehäuse ausstechen und Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Scheiben locker nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 50 °C 5–6 Stunden trocknen. Die Tür sollte dabei einen Spalt geöffnet bleiben.

2.

Apfelscheiben für den selbstgemachten Apfeltee in einer Blechdose aufbewahren.

3.

Für eine Tasse Apfeltee 1 EL Apfelscheiben mit kochendem Wasser übergießen, mit Zimtpulver würzen und 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Mit Honig süßen.