print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Avocado-Koriander-Sauce

mit gebratenen Garnelen
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Avocado-Koriander-Sauce

Avocado-Koriander-Sauce - Unwiderstehlich: mexikanisch inspirierte Begleitung zu Nudeln

Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Avocados enthalten viel pflanzliches Fett und liefern damit reichlich ungesättigte Fettsäuren, was ausgesprochen gut für uns ist. Limette und Orange sorgen nicht nur für frischen Geschmack, sondern außerdem für eine Extraportion Vitamin C.

Achten Sie bei der Avocado auf Reife – sonst schmeckt die Sauce nicht wirklich gut. Manche Händler kennen das Dilemma und kennzeichnen entsprechende Avocados ausdrücklich als "vollreif".

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein21 g(21 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
1 Portion (inkl. Nudeln) enthält
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium572 mg(14 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod47 μg(24 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin68 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
½
200 g
reife Avocado (1 reife Avocado)
2
1 Bund
200 g
Garnelen (küchenfertig; ohne Kopf und Schale)
1 TL
Gut dazu:
350 g
Nudeln (z. B. Farfalle/Schmetterlingsnudeln)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LimetteOrangeAvocadoFrühlingszwiebelKorianderSalz
Produktempfehlung

Mischen Sie die Pastasauce mit frisch gekochten Nudeln. Die beiseitegelegten Frühlingszwiebelringe und Korianderblättchen darüberstreuen, heiße Garnelen obenauf legen und sofort servieren.

 

 

Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Zitruspresse, 1 hohes Gefäß, 1 Esslöffel, 1 Stabmixer, 1 Teelöffel, 1 große Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1.
Avocado-Koriander-Sauce Zubereitung Schritt 1

Limette halbieren und den Saft auspressen. Die Orangenhälfte ebenfalls auspressen und separat bereitstellen.

2.
Avocado-Koriander-Sauce Zubereitung Schritt 2

Avocado halbieren und den Stein mit einem Messer herausheben. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. In ein hohes Gefäß geben und 1 EL Limettensaft untermischen.

3.
Avocado-Koriander-Sauce Zubereitung Schritt 3

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

4.
Avocado-Koriander-Sauce Zubereitung Schritt 4

Koriander waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Von den Frühlingszwiebeln 2 EL und vom Koriander 1 EL zum Garnieren beiseitestellen.

5.
Avocado-Koriander-Sauce Zubereitung Schritt 5

Avocado, Frühlingszwiebeln und Koriander mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. 1 EL Limettensaft und so viel vom Orangensaft unter das Püree rühren, dass eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

6.
Avocado-Koriander-Sauce Zubereitung Schritt 6

Garnelen am Rücken leicht einritzen und die schwarzen Darmfäden entfernen. Garnelen abspülen und mit Küchenpapier gut trockentupfen.

7.
Avocado-Koriander-Sauce Zubereitung Schritt 7

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen darin bei mittlerer Hitze unter Wenden rundum 2 Minuten anbraten. Restlichen Limetten- und Orangensaft dazugießen und einmal aufkochen lassen.

8.
Avocado-Koriander-Sauce Zubereitung Schritt 8

Mit Salz und Pfeffer würzen. Avocadosauce mit restlichen Frühlingszwiebeln und Korianderblättchen bestreuen. Garnelen daraufgeben und servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Limette optimal abreiben und auspressen
Wie Sie eine halbierte Avocado geschickt würfeln
Bild des Benutzers Zaubernüsschen
Super lecker!! Zusammen mit Gemüsespaghetti ein wahres Gedicht. Was für ein gesunder Gaumenschmaus :)
 
Das hier schmeckt richtig geil. Ich fand auch, dass man die Sauce verdoppeln müsste (hab ich dann auch), sonst wird's was wenig. Wir essen das hier am Neujahrstag 2017 zum dritten mal, einfach weil es so gut schmeckt. This tastes really excellent, what a great recipe, thank you very much for this. It is definitely one of our favorite recipes from 2016. We too found that it is wise to make more sauce than advised, so that there is enough for everyone to get a second helping. I will be making this on New Years Day 2017 simply because it tastes so great.
 
Super leckeres Rezept - nur leider ein wenig Soße.... es hat gerade so für 3 Personen gereicht, jedoch ohne Nachschlag. Trotzdem richtig lecker!
 
Enthalten die Nährwerte der Soße auch schon die Pasta ? Scheint mir sonst etwas hoch die kcal Zahl... Eat Smarter sagt: Ja, da haben Sie recht. Die Nudeln wurden in diesem Rezept bereit mitberechnet.
 
Wirklich total lecker!!!!