Bärlauchnocken mit Limettensoße

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Bärlauchnocken mit Limettensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
819
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien819 kcal(39 %)
Protein16 g(16 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K11,4 μg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C100 mg(105 %)
Kalium1.200 mg(30 %)
Calcium268 mg(27 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren31,5 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin238 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für die Gnocchi
150 g Bärlauchblätter
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Butter
2 Eier
800 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
120 g Mehl
40 g frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Für die Sauce
2 Schalotten
1 EL Pflanzenöl
2 EL Limettensaft
1 TL abgeriebene Limettenschale
150 ml trockener Weißwein
4 Limettenblätter
300 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
60 g kalte Butter
Ausserdem
1 kleine rote Zwiebel
1 EL Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Bärlauch waschen, trocken schütteln und grob hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne kleinschneiden. Die Butter erhitzen und die Frühlinszwiebeln darin anschwitzen. Den Bärlauch zugeben, kurz zusammenfallen lassen, vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen und den Rest mit den Eiern pürieren.

2.

Die Kartoffeln waschen, in kochendem Salzwasser ca. 30 Minuten garen, abgießen, pellen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken, auskühlen lassen. Mit Mehl und Parmesan mischen und die Eier-Bärlauch-Masse hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und abschmecken.

3.

Die Masse zu einem Teig verkneten, fingerdicke Röllchen formen und in ca. 3 cm breite Stücke abschneiden. Mit einem Gabelrücken ein Muster eindrücken. Reichlich Salzwasser zum Simmern bringen (es darf nicht kochen), die Gnocchi hineingeben und gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Siebkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen.

4.

Für die Sauce die Schalotten abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Mit dem Limettensaft und -schale und Wein ablöschen, die Kaffir-Limettenblätter einlegen und ca. 10 Minuten kochen. Durch ein Sieb in einen neuen Topf passieren, die Sahne unterrühren und bis zur Hälfte einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss die Butter in Flöckchen unterrühren.

5.

Die Zwiebel schälen, in feine Ringe hobeln oder schneiden und in etwas zerlassener Butter anschwitzen. Die Gnocchi herausheben, abtropfen lassen, mit Limettensauce anrichten und mit Zwiebelringen garniert servieren.