Bananenpralinen mit Kakao

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bananenpralinen mit Kakao
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
69
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert69 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium124 mg(3 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernDattelKokosölKokosraspelKakaopulver

Zutaten

für
30
Zutaten
200 g
200 g
Datteln entsteint
60 g
getrocknete Bananenscheibe
2 EL
1 EL
Kakaopulver zum Wälzen
Produktempfehlung
Verschlossen und kühl aufbewahrt halten sich die Pralinen etwa 2 Wochen.
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Mandeln mit kochendem Wasser übergießen, abschrecken und noch heiß aus den Häuten drücken. Auf einem Küchentuch ausgebreitet mindestens 1 Stunde trocknen lassen.
2.
Anschließend die Mandeln mit den Datteln, Bananen und Kokosraspeln in einen Blitzhacker oder Mixer geben und alles fein zerkleinern. Eventuell portionsweise vergehen, falls der Mixer nicht so Leistungsstark ist. Die Früchte sollten am Ende zu einer einheitlichen Masse zerkleinert sein. Das Kokosfett schmelzen und gut unterkneten. Daraus mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und in Kakaopulver wälzen.