Basilikum-Auflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Basilikum-Auflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
540
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert540 kcal(26 %)
Protein11 g(11 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K18,5 μg(31 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin17,1 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium253 mg(6 %)
Calcium214 mg(21 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren19,1 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin279 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMilchOlivenölBasilikumParmesanButter

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2 Bund
Basilikum nur die Blätter
30 g
geriebenen Parmesan
100 ml
100 ml
20 g
25 g
Speisestärke z. B. Mondamin
200 ml
4
4
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Knoblauch, 1 Bund Basilikum, Parmesan, Öl, Pfeffer und Salz im Mixer zu einer geschmeidigen Paste pürieren.
2.
Milch erhitzen, die Butter (in kleine Stücke geschnitten) und die Speisestärke hinzufügen und unter ständigem Rühren bei geringer Hitze eindicken lassen. Mit wenig Pfeffer würzen und esslöffelweise die Sahne unterrühren. Die Milch-Sahne-Creme zur Basilikumpaste im Mixer schütten und alles noch mal durch pürieren. Nacheinander die Eier dazugeben mit dazu mixen.
3.
Den Backofen auf 200° vorheizen. Vom zweiten Bund Basilikum die Blätter klein hacken, zur gemixten Masse geben und unterrühren. Eine eingefettete runde Auflaufform mit der Masse füllen. Ein tiefes Backblech mit Wasser füllen und die Form hineinstellen (so, dass die Form halb hoch im Wasser steht). Im heißen Backofen 40-45 Min. backen. Die Stäbchenprobe machen, aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Auf einen großen Teller stürzen und kalt stellen. Vor dem Servieren in Stücke schneiden und mit Cocktailtomaten und Basilikumblättern garniert kalt servieren.