Ohne Backen

Cheesecake mit Kirschsauce

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Cheesecake mit Kirschsauce

Cheesecake mit Kirschsauce - Herrlich cremig und mit dem Keksboden schön crunchy!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 5 min
Fertig
Kalorien:
335
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kirschen sind die perfekten Partner fürs Anti-Aging, denn die darin enthaltenen Antioxidantien schützen gegen freie Radikale und damit die Haut vor Alterungsprozessen. Das in den roten Früchtchen enthaltene Kalium reguliert den Flüssigkeitsdruck im Gewebe und sorgt für pralle Zellen.

Wer möchte, kann die Sauce auch mit anderen Obstsorten zubereiten, zum Beispiel mit Zwetschgen oder Mirabellen. Alternativ bietet sich auch eine Waldbeerenmischung dafür an.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein10 g(10 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium241 mg(6 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin47 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
14
Zutaten
180 g
110 g
45 g
blütenzarte Haferflocken
8 Blätter
1
1
250 g
500 g
Frischkäse (Dreiviertelfettstufe; mind. 30% Fett i. Tr.)
340 ml
75 g
400 ml
500 g
1 Prise
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (24 cm Ø), 1 Handmixer, 2 Rührschüsseln

Zubereitungsschritte

1.

Die Kekse in ein sauberes Geschirrtuch geben und mit dem Nudelholz zu Krümeln zerkleinern. Butter in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen und mit Krümeln und Haferflocken vermengen. Springform mit Backpapier auslegen. Keksmasse einfüllen, gut andrücken und kalt stellen.

2.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

3.

Quark mit Frischkäse, Zitronenabrieb, Vanillemark und Kokosblütenzucker verrühren. 40 ml Saft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. 3–4 EL der Quarkcreme einrühren und unter die restliche Creme mengen.

4.

Sahne steif schlagen, unter die Quarkcreme ziehen und auf den Keksboden füllen, glatt streichen und für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

5.

Für die Kirschsauce die Kirschen waschen und entsteinen. 250 ml Kirschsaft und Zimt aufkochen. Stärke mit dem restlichen Kirschsaft glatt rühren und damit die Sauce abbinden. Die Kirschen untermischen, von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.

 
hmmmm... in der zutatenliste fehlt wesentliches... :-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Jetzt müsswte alles da sein. Sorry.