Chicorée-Poree-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chicorée-Poree-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
170
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien170 kcal(8 %)
Protein5 g(5 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K31 μg(52 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium423 mg(11 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,3 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stange
2
80 g
Roggenbrot (2 Scheibe)
2
2 EL
1 EL
200 ml
600 ml
weißer Pfeffer
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchRoggenbrotButterChicoréeKnoblauchzeheSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Lauch und den Chicoree putzen, halbieren, gründlich waschen und abtropfen lassen. Den Lauch in dünne Ringe schneiden. Den bitteren, keilförmigen Strunk des Chicorees mit einem kleinen spitzen Messer entfernen und in etwa 1/2 cm breite Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Etwa 1 EL Butter in einem Topf zerlassen. Den Lauch, Knoblauch und den Chicoree zugeben und unter Rühren in der Butter farblos anschwitzen. Das Mehl unterrühren und mit der Milch und sowie der Gemüsebrühe ablöschen. Die Suppe mit Salz, Muskat, frisch gemahlenem Pfeffer und dem Kümmel würzen, einmal aufkochen und dann bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten sanft köcheln lassen.
2.
Inzwischen das Roggenbrot würfeln. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, bis sie etwas aufschäumt. Die Brotwürfel zufügen und alles unter ständigem Rühren goldbraun braten. Die Suppe abschmecken, auf vorgewärmte Teller verteilen und mit den Brot-Croutons bestreut servieren.