Cremige Maissuppe mit Polentacroutons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Maissuppe mit Polentacroutons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
870
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien870 kcal(41 %)
Protein28 g(29 %)
Fett62 g(53 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K29,3 μg(49 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin18,4 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium1.048 mg(26 %)
Calcium500 mg(50 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren32,8 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin142 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Für die Polentawürfel
100 g Maisgrieß
½ l Wasser
½ TL Salz
30 g Butter
40 g Parmesan
Öl zum Braten
Für die Suppe
2 Dosen Mais
1 Zwiebel fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen
3 EL Butter
½ l Milch (1,5 % Fett)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Schmelzkäse Sahnegeschmack
100 g Schlagsahne
2 Fleischtomaten
½ Bund Petersilie
Butter zum Schwenken
Für die Garnitur
100 g Räucherlachs

Zubereitungsschritte

1.
Für die Polentawürfel ein Arbeitsbrett mit Alufolie belegen.
2.
Das Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Polentagrieß langsam ins Wasser rieseln lassen, dabei ständig kräftig rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Temperatur zurückschalten und unter weiterem Rühren 40-45 Min. kochen, dabei den Topf teilweise zudecken, da die Polenta spritzt.
3.
Käse und Butter unter die Polenta rühren, diese 1 cm dick auf das Brett streichen und auskühlen lassen.
4.
Für die Suppe den Mais abtropfen lassen. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Beides in Butter andünsten. Etwa 2/3 vom Mais zugeben, mitdünsten. Mit Milch aufgießen, aufkochen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen, Schmelzkäse und Sahne zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Die ausgekühlte Polenta in Würfel schneiden, diese in einer antihaftbeschichteten Pfanne rösten.
5.
Die Tomaten mit dem restlichen Mais in einer Pfanne mit Butter warm schwenken.
6.
Den Lachs in Stücke zupfen und mit etwas Pfeffer würzen. Die Suppe auf 4 Schälchen verteilen, die Petersilie unter die Mais-Tomaten-Mischung rühren und alles auf die Schälchen verteilen. Zuletzt in jedes Schälchen einige Polentawürfel geben, mit einigen Stückchen Lauch garnieren und heiß servieren. Die restlichen Polenta-Würfe dazu reichen.
Schlagwörter