Cremige Oreganosuppe mit hartem Ei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Oreganosuppe mit hartem Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
334
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien334 kcal(16 %)
Protein9 g(9 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium422 mg(11 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren11,6 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin260 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g mehligkochende Kartoffeln
3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
50 g frischer Oregano
2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
4 Eier
100 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
100 ml Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise frisch gemahlener Muskat
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Die Schalotten und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Den Oregano waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Kartoffeln 2-3 Minuten andünsten, mit dem Weißwein ablöschen, die Gemüsebrühe zugeben und bei geschlossenem Deckel 15 Minuten garen. Die Eier in reichlich Wasser 8 Minuten kochen. Kalt abschrecken, pellen und vierteln.
2.
Anschließend 1 Viertel des Oreganos zugeben, 1 Minute kochen und fein pürieren. Die Sahne und die Creme fraîche einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, den restlichen Oregano unterrühren und in Schälchen füllen. Die gekochten Eier einlegen und heiß servieren.